Mit dem Stellen des Narrenbaumes in der Dorfmitte und der Machtübernahme der Hexen, fällt traditionsgemäß der Startschuss in die Fasnachts-Kampagne in Eisental. Anschließend findet auf der Narrenbühne in der Schartenberghalle ein Brauchtumsprogramm statt. 

Die Narren-Gaudi fand im Jahre 2017 zum ersten Mal statt. Sie wurde aus dem früheren Konzept der Stroßefasnet entwickelt und angepasst.

Vor der Halle versorgen die örtlichen Vereine ihre Gäste im Barzelt, aber auch in der Halle mit großer Auswahl an Essen und Trinken. Wer sich weniger fürs Programm interessiert kann sich im Barzelt und in der großen Hexenbar vergnügen.

 

  2013 - Der 1. Beigeordnete der Stadt Bühl, Wolfgang Jokerst wird zum Narrengericht vorgeladen

 

   

   

Login

   
 
   

Wer ist online?

   
© 2019 Schartenberghexen Eisental e.V.