Ursprünglich wollten wir schon 1995 mit der ersten Aufführung beginnen. Dieses Vorhaben scheiterte aber hauptsächlich daran, dass sich noch niemand gefunden hatte, der die Sache in die Hand nimmt. Auf der Suche nach einem Regisseur stießen wir dann auf Gerlinde Höll, die sich spontan dazu bereiterklärte die Regie unseres ersten Stückes zu übernehmen.

So trafen wir uns im Frühjahr 1996, um aus zahlreichen Vorlagen etwas passendes auszusuchen. Wir einigten uns schnell auf das Stück „Der sündige Lindnerhof“, und benannten es kurzerhand in „Der sündige Meierhof“ um. Das sich die Auswahl des Stückes und die harten Proben gelohnt hatten zeigte sich schon bei der ersten Aufführung am 23.11.1996. Das Publikum in der Schartenberghalle war restlos begeistert. Die 400 Karten waren übrigens bereits eine Woche vorher vergriffen. Wegen der großen Nachfrage wurde das Stück am 16. März 1997 in Altschweier wiederholt.

Seit dem Jahr 1997 wird jedes Stück zweimal in Eisental aufgeführt. Die Veranstaltungen finden immer an einem Wochenende, Samstags und Sonntags, im Spätjahr statt. Wir hoffen dass Sie unsere Theaterstücke weiterhin so zahlreich besuchen. Unsere Laienspielgruppe wird jedenfalls alles dafür tun, um ihre Lachmuskeln auch in den nächsten Jahren ausgiebig zu strapazieren.

siehe auch -> Theater AG


    
  Gruppenbild der Laienspielgruppe 2013

2014 - Der Jubiläumstaler

 

2013 - Die Bürgermeisterwahl

   
   

 

 
   

   

Login

   
 
   

Wer ist online?

   
© 2019 Schartenberghexen Eisental e.V.